Ines Morgenstern

Ich bin im Stadtrat, weil ich mich für folgendes engagieren möchte:

Jena für jeden Geldbeutel lebenswert gestalten

Beruflich befasse ich mich oft mit den Bedingungen, die Kinder, Jugendliche und deren Familien in einer Kommune brauchen. Dadurch weiß ich um die Schwierigkeiten, das Leben mit geringem Budget zu meistern. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass alle Menschen unserer Stadt ihre Ideen und Wünsche einbringen können und diese auch Gehör finden. Ganz besonders wichtig ist mir außerdem ein kostenloses Ticket im Nahverkehr für alle Kinder und Jugendlichen unserer Stadt und individuelle Sportmöglichkeiten in allen Stadtteilen für Laufen, Skaten und Ballsport.

Jena für jeden Geldbeutel lebenswert gestalten

Beruflich befasse ich mich oft mit den Bedingungen, die Kinder, Jugendliche und deren Familien in einer Kommune brauchen. Dadurch weiß ich um die Schwierigkeiten, das Leben mit geringem Budget zu meistern. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass alle Menschen unserer Stadt ihre Ideen und Wünsche einbringen können und diese auch Gehör finden. Ganz besonders wichtig ist mir außerdem ein kostenloses Ticket im Nahverkehr für alle Kinder und Jugendlichen unserer Stadt und individuelle Sportmöglichkeiten in allen Stadtteilen für Laufen, Skaten und Ballsport.

Jenas kulturelles Leben durch kreative Gestaltungsspielräume sowie eine gute Infrastruktur weiterentwickeln

Durch mein bisheriges Engagement für die Jenaer Kultur weiß ich, wie wichtig einerseits kreative Freiräume und andererseits eine verlässliche Basis sind. Deshalb will ich mich für den Bibliotheksneubau genauso einsetzen wie für die Weiterentwicklung bestehender Einrichtungen wie Philharmonie, Städtische Kunstsammlung sowie der soziokulturellen Szene mit beispielsweise Café Wager, KuBa oder Schlachthof. Wir brauchen all diese Einrichtungen für ein vielfältiges Kulturangebot in Jena.

Jenas hervorragende Bildungslandschaft für ALLE gestalten

Für Bildungsfragen von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern engagiere ich mich seit Jahren in unserer Stadt. Auch zukünftig möchte ich die konzeptionelle Vielfalt unserer Kitas und Schulen sowie die Kinder- und Jugendhilfe fördern und gestalten, natürlich mit einem individuellen Blick auf das, was die Einrichtungen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen personellen und räumlichen Erfordernisse, für eine gute Pädagogik brauchen.

Außerdem kenne ich aus eigener Erfahrung sowohl die Nöte im Verwaltungshandeln als auch die Herausforderungen vor denen soziale Akteure täglich stehen. Diese Erfahrungen möchte ich gern in die Kommunalpolitik einbringen.

Ich sitze in folgenden Ausschüssen und Beiräten:

  • Kulturausschuss
  • Jugendhilfeausschuss (Vorsitzende)
  • Sonderausschuss Schulentwicklungsplanung
  • Werkausschuss Kultur und Marketing
  • Werkausschuss Jenarbeit
  • Beirat Jena Bäder und Freizeit GmbH
  • Beirat Soziokultur

Beruf:

  • Grundschullehrerin
  • Erzieherin
  • Dipl. Sozialpädagogin (FH)
  • Gegenwärtige Tätigkeit: Geschäftsführerin Organisationsberatungsinstitut Thüringen – ORBIT e.V.

Ehrenämter:

  • Vorsitzende des Montessori Jena e.V.
  • Mitglied im Fachausschuss Familie und Jugend des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge
  • Mitglied in verschiedenen sozialen Vereinen Jenas

Jahrgang:

1969

Meine Themengebiete für den Stadtrat:

  • Jena sozial und gerecht weiterentwickeln
  • Jenas hervorragende Bildungslandschaft für ALLE gestalten
  • Das kulturelle Leben durch kreative Gestaltungsspielräume sowie eine gute kulturelle Infrastruktur gestalten.

Kontakt:

ines.morgenstern[at]gruene-jena.de