19.02.2020

Viele Fragen an den Oberbürgermeister und die Stadt

Im heutigen Stadtrat wollen viele von uns Grüne zu vielen verschiedenen Themen etwas wissen. Hier mal eine Übersicht zu den Fragen, die uns unter den Fingernägeln brennen.

Mehr»

06.11.2019

Neuer Foodsharing-„Fairteiler“ im Grünen Haus eröffnet - Mitglieder der Grünen Stadtratsfraktion spenden die laufenden Kosten

Am vergangen Montag wurde der neue „Fairteiler“ von Foodsharing im Grünen Haus mit Mitgliedern von Foodsharing Jena, der Grünen Stadtratsfraktion sowie dem Vorstand des Grünen Haus e.V. eröffnet. Eingerichtet mit einem Kühlschrank und zwei Regalen, können dort vor der Tonne gerettete Lebensmittel hingebracht und mitgenommen werden. Der Grüne Haus e.V. beschloss im Sommer, die lokale Foodsharing-Gruppe mit ihren Räumlichkeiten zu unterstützen und ließ das Erdgeschoss entsprechend herrichten. Da das Grüne Haus jedoch nicht die Stromkosten übernehmen kann, erklärten sich die Mitglieder der Fraktion Bünd-nis90/ Die Grünen im Jenaer Stadtrat dazu bereit, aus privaten Mitteln den Unterhalt des Fairteilers zu tragen.

Mehr»

05.11.2019

Tempo 30 in der KarLi – vernünftig und fair

Beharrlichkeit und Mut führen doch zu alternativen und vernünftigen Optionen: Seit über einem Jahr kämpfte die Bürgerinitiative "Unsere KarLi" darum, aufgrund des Unfallgeschehens in der Karl-Liebknecht-Straße sowie der Lärm- und Schadstoffbelastung, nur 30 km/h als Höchstgeschwindigkeit zuzulassen.

Mehr»

11.10.2019

Echte Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer bedeutet eine Abkehr vom altmodischen Bild der 100%- autogerechten Stadt

Verbesserung des Radverkehrs in Jena muss konkret angegangen werden

Es ist ein erschreckendes Signal für alle die, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, wenn sich der Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses öffentlich gegen Ideen für besseren Radverkehr aufbäumt, schon bevor diese Ideen überhaupt im Stadtrat angesprochen wurden. Wenn Vorschläge nicht einmal mehr gedacht werden dürfen, sondern im vorrauseilenden SUV-Gehorsam abgelehnt werden, so spricht dies nach Ansicht der Grünen nicht nur für Kleingeist, sondern auch für fehlende politische Leistungsfähigkeit und ein verschobenes Demokratieverständnis.

Mehr»

04.09.2019

JENA RUFT DEN KLIMANOTSTAND AUS

Endlich konkret: Der Stadtrat hat heute die gemeinsame Beschlussvorlage aller demokratischen Parteien "Der Klimakrise mit höchster Priorität begegnen" mit sehr großer Mehrheit verabschiedet. Mit diesem Beschluss hat sich die Stadt konkret verpflichtet, Nachhaltigkeitsziele bei ALLEN Entscheidungen einzubeziehen, der Stadtentwicklungsausschuss und der neu gegründete Beirat für Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden Vorschläge aus der Bevölkerung einarbeiten. Stadtwerke und Nahverkehr sollen klimafreundlicher werden. Es ist ein wichtiger Aufschlag fürs Klima! Spät am Abend setzte sich dann noch unser gemeinsamer Antrag von SPD Jena, DIE LINKE. Jena und unserer Fraktion durch: Wir rufen den Klimanotstand aus und setzen damit das Thema ganz oben auf die kommunale Agenda.

Mehr»

31.08.2019

Mit Louisa Dellert und Anja Siegesmund an der Leutra

Die Influencerin Louisa Dellert setzt sich für Umweltschutz, Less Waste, Nachhaltigkeit und Politik ein. Am 3. September werden wir zusammen mit ihr und unserer Direktkandidatin für die Landtagswahl Anja Siegesmund einen Leutraputz in Jena organisieren. Treffpunkt ist der Jahnplatz (vor dem Zapata). Die Influencerin Louisa Dellert setzt sich für Umweltschutz, Less Waste, Nachhaltigkeit und Politik ein. Am 3. September werden wir zusammen mit ihr und unserer Direktkandidatin für die Landtagswahl Anja Siegesmund einen Leutraputz in Jena organisieren. Treffpunkt ist der Jahnplatz (vor dem Zapata).

28.08.2019

Auwald schützen hat oberste Priorität

Querung an der Camsdorfer Brücke muss mit anderen Mitteln erleichtert werden

Mehr»

02.08.2019

Jena ist die heißeste Stadt Thüringens – Tun wir genug gegen Hitze in der Stadt?

Grüne in Jena schlagen vor, die Kräfte in Stadtverwaltung und Bürgerschaft zu bündeln, sowie vorhandene Pläne für besseres Stadtklima umzusetzen

Mehr»

24.06.2019

Der Klimakrise mit höchster Priorität begegnen

Grüne wollen bei Vorlage zum Klimanotstand mit anderen Fraktionen kooperieren.

Mehr»

17.04.2019

400 Teilnehmer bei Fahrraddemo in Jena

Für Fahrradwege in Jena braucht es noch mehr Stimmen im Stadtrat. Das zeigen uns nicht nur die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests des ADFC Jena, bei dem Jena mit einer schwachen Bewertung von 3,8 abschneidet. Auch auf der Fahrraddemo am 11.04. zeigten uns die 400 TeilnehmerInnen, dass Veränderungen dringend gefordert werden. Diesen Forderungen kommen wir als Grüne gerne nach - Weil wir hier leben.

Mehr»

URL:http://gruene-jena.de/themen/energie-umwelt/