11.05.2019

Wir stehen für Transparenz und zeigen Gesicht!

Die Grünen treten bei der Stadtratswahl am 26. Mai für eine offene, transparente und ansprechbare Politik an. Dazu gehört für uns auch, dass unsere Kandidat*innen schon vor der Wahl Gesicht zeigen. Hier können sie sich ein Bild machen.

Wir wollen m...

Mehr»

Kategorien:Aktuelles
27.04.2019

GRÜNE Ideen ins Rathaus

Zu einem etwas anderen Wahlkampfauftakt trafen wir uns heute vor dem Historischen Rathaus. Wir brachten gute Laune mit und ein grünes Band mit einer großen Schleife an. Dazu legten wir einen symbolischen Fahrradweg vor dem Rathaus aus.

 

 

Mehr»

17.04.2019

400 Teilnehmer bei Fahrraddemo in Jena

Für Fahrradwege in Jena braucht es noch mehr Stimmen im Stadtrat. Das zeigen uns nicht nur die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests des ADFC Jena, bei dem Jena mit einer schwachen Bewertung von 3,8 abschneidet. Auch auf der Fahrraddemo am 11.04. zeigten uns die 400 TeilnehmerInnen, dass Veränderungen dringend gefordert werden. Diesen Forderungen kommen wir als Grüne gerne nach - Weil wir hier leben.

Mehr»

29.03.2019

FRIDAY FOR FUTURE: Grüne Jena verurteilen gewalttätigen Angriff auf Schüler*innen

Heute wurden Schüler*innen in Jena, die bei „Friday for future“ sprachen, von einem Mann geschlagen und verletzt. Dazu der Kreissprecher Wolfgang Volkmer: „Wir sind entsetzt darüber, wie diese Form von Verrohung bei einer friedlichen Demonstration für eine lebenswerte Welt um sich greifen kann. Wer zuschlägt, hat offensichtlich kei-ne Argumente mehr. Auch nach dem Saaleputz machte sich im Netz der Hass gegen die Kinder breit. Die Schüler*innen müssen frei und geschützt demonstrieren können.“ Kreissprecherin Christine Schickert ergänzt: „Die Reaktionen auf die Proteste zeigen, dass die Kinder und Jugendlichen einen zentralen Punkt getroffen haben und uns in unserer Art zu leben und zu wirtschaften herausfordern. Wir sollten ihnen Gehör schenken.“

Mehr»

24.03.2019

Wahlprogramm für Jena online

108 Seiten Ziele, Aufgaben und Ideen für Jena. Wir haben uns ein halbes Jahr mit mehr als 100 Bürger*innen Gedanken für die nächsten Jahre gemacht. Zur Kommunalwahl am 26.5. geht es um nichts weniger als einen Richtungswechsel. Wir wollen GRÜNE Politik für Jena. Schaut mal rein!

Mehr»

19.03.2019

Grüne Stadtratsfraktion bringt Beschlussvorschlag zur Vermeidung von Plastikmüll in den Stadtrat ein

Konkret geht es um den Plastikmüll auf Stadtfesten, die Unterstützung von Mehrwegsystemen und eine Informationskampagne zur Plastikmüllvermeidung für die Jenaer Bevölkerung.

Mehr»

07.03.2019

Qualität in der frühkindlichen Bildung geht vor weitere Gebührenfreiheit

Beschluss des Kreisverbands auf der Mitgliederversammlung am 18. Februar 2019

Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind die wichtigsten im Leben eines Menschen. Kinder, Eltern und die Pädagog*innen an Kitas leiden jedoch unter einem Betreuungsschlüssel, der eine hochwertige Arbeit verhindert. Die Thüringer Landesregierung hat sich nun auf ein weiteres gebührenfreies Kita-Jahr geeinigt. Wir fordern: Jeder zusätzliche Euro muss in die Qualitätsverbesserung und nicht in den Ausbau der Beitragsfreiheit gesteckt werden!

Mehr»

Kategorien:Aktuelles Bildung
07.03.2019

Wahlprogramm beschlossen und Kommunalwahlliste nachgewählt

Es ist volbracht: Seit dem Sommer 2018 haben mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder und Expert*innen am Kommunalwahlprogramm gearbeitet. Heute wurde es in der Mitgliederversammlung beschlossen. Die Veröffentlichung erfolgt bis 20.3.

In der Mitgliederversmmlung wurde auch die Kommunalwahlliste auf Platz 44 neu gewählt: Frank Schenker, ehemaliger Bürgermeister und seit kurzem Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, unterstützt jetzt den Wahlkampf mit der Besetzung des Listenplatzes.

01.03.2019

GRÜNE begrüßen Frank Schenker als neues Mitglied

Frank Schenker, bis letzten Sommer Dezernent für Familie, Bildung und Soziales in Jena und bisher Mitglied der CDU, tritt den Jenaer Grünen bei.

„Es ist kein Geheimnis, dass ich schon immer eine Nähe zu den Grünen hatte, vor allem in der Bildungspolitik, aber auch in Fragen einer nachhaltigen Umweltpolitik. In den 27 Jahren Mitarbeit in der CDU habe ich viele Veränderungen der Partei miterlebt. In den letzten Jahren zeigen sich Tendenzen zu einfacheren Lösungen nationaler und globaler Probleme. Alte „Gewissheiten“, gewissermaßen der „Markenkern“ sollen helfen. Dies führt leider zu unzulässigen Vereinfachungen, die ich nicht mittrage. Ich finde es gut, dass bei den Grünen ausgiebig darüber diskutiert wird, was man politisch will, was die Ziele sein müssen. Bisher war ich schwarz-grün, jetzt bin ich grün-schwarz,“ erklärt Frank Schenker.

Mehr»

20.02.2019

Jenaer Grüne wählen Kandidatinnen für beide Wahlkreise zur Landtagswahl

Die Mitglieder des bündnisgrünen Kreisverbandes Jena haben ihre Kandidatinnen für die zwei Jenaer Wahlkreise zur Landtagswahl am 27.10.2019 nominiert. Im Wahlkreis 37 (Jena I) wird die Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz Anja Siegesmund antreten. Im Wahlkreis 38 (Jena II) geht Kathleen Lützkendorf ins Rennen. Beide erhielten auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes ein einstimmiges Votum der Mitglieder.

Mehr»

Klausursitzung der Stadtratsfraktion

v.l.: Christine Schickert (Sprecherin), Ralf Kleist, Tilo Schieck

27.01.2018

Am Samstag, den 27. Januar, traf sich die Jenaer Stadtratsfraktion zur Klausursitzung. Mit Blick auf die OB-Wahl im April und die Kommunalwahl im nächsten Jahr wurde in dem 4stündigen Zusammentreffen zunächst eine Bilanz der bisherigen Legislatur gezogen, um dann kurz- und längerfristige Vorhaben anzudiskutieren. Ein wichtiges Ergebnis für dieses Jahr ist die Durchführung von drei öffentlichen Diskussionstagen im Sinne von Stadtkonferenzen. Zu diesen Stadtkonferenzen werden interessierte Jenaer Bürger*innen und Fachleute eingeladen, um zentrale Themen für Jena (finanzielle Lage, Flächenbedarf und Raum für Innovationen) zu diskutieren. Ein Ziel dieser Gespräche ist es, die Fraktion bei ihrer Standpunktfindung zu unterstützen.

wenig Platz für Fußgänger*innen - zugeparkter Gehweg

Mobilität und Verkehr in Jena sind Dauerthemen. Die enge Tallage mit wenigen Ausweichrouten ist in Jena eine besondere Herausforderung. Einwohner in vielen Ortsteilen wünschen sich weniger Lärm und verkehrsberuhigende Maßnahmen. Autofahrer wünschen sich eine flüssigere Durchfahrt durch und in Jena. Radfahrende bemängeln ebenfalls die teilweise geringe Durchlässigkeit mit dem Fahrrad. Fußgänger beschweren sich über zu lange Wartezeiten an Ampeln und wenig attraktive Fußwege.    Mehr »

Fahrradständer vor der Montessorischule

Meinungsäußerung von Regina Blume als Schulleiterin der Montessorischule Jena

Die Lebenswelt von Kindern hat sich in den letzten Jahren sichtbar verändert. Das sehe ich auch im Zusammenhang mit dem Schulbesuch.

Die Leitlinien „Mobilität“ sprechen mir aus dem Herzen.

Eine kindgerechte verkehrssichere Umgebung bedeutet für mich immer auch eine alters- und behindertengerechte Umgebung.

Ausgewiesene Schulwegpläne sollten folgende Inhalte enthalten:   Mehr »

URL:http://gruene-jena.de/aktuelles/browse/1/