30.01.2019

GRÜNE unterstützen Kandidaten für vier Ortsteilbürgermeisterwahlen

unsere Kandidaten: Adam, Kathleen, Margret, Ralf

Jenaer GRÜNE legen sich auf Dr. Margret Franz (Wenigenjena), Kathleen Lützkendorf (Zentrum), Adam Schlüssler (Jena-Süd) und Ralf Kleist (Zwätzen) als Ortsteilbürgermeisterkandidat*innen fest.

Hier sagen die Kandidaten kurz etwas zu ihrer Motivation und ihren Zielen:

Margret Franz: "Seit 14 Jahren lebe ich in Wenigenjena und freue mich über die positive Entwicklung dieses Stadtteils. Man sieht hier, eine wachsende Stadt und ein liebenswerter Charakter schließen einander nicht aus, sondern können ein lebendiges Miteinander entfalten. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich für das Gemeinwohl und wollen Verantwortung übernehmen, nicht nur im Ortschaftsrat. Ein jüngstes Beispiel ist die Unterschriftensammlung für Tempo 30 in der Karl-Liebknecht-Straße. Das macht Mut und gibt Kraft, sich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern für die Interessen von Jena-Ost einzusetzen. Daher trete ich an um Ortsteilbürgermeisterin zu werden.“

Kathleen Lützkendorf: "Mein Ziel ist ein lebens- und liebenswertes Stadtzentrum in Jena. Ich mache mich dafür stark, dass die Lebensqualität durch mehr Verkehrssicherheit vor allem für Fußgänger*innen, durch bessere Beteiligungskonzepte bei den anstehenden Großprojekten und durch mehr sichtbare Gleichstellung von Frauen und Männern gewährleistet wird. Umweltbewusste Stadtpolitik, Müllvermeidung und soziale Gerechtigkeit stehen für mich an erster Stelle. Im Zentrum kommt Jena zusammen. Hier trifft man sich und geht zu Veranstaltungen, gleichzeitig soll es aber auch für die die hier im Zentrum wohnen ein vertrauter Ort und schöner Stadtteil bleiben."

Adam Schlüssler: "Für mich steht es an erster Stelle gemeinsam mit den Mitmenschen Jena-Süd zu. Bei den anstehenden Bauprojekten, wie dem Zeiss-Neubau, der Kreisverkehr am Berthold-Koch-Platz, oder dem Naturerlebniszentrum auf dem Otto-Schott-Platz, ist es besonders wichtig, dass die Menschen im Ortsteil eingebunden und mitgenommen werden. Insbesondere bei der Verkehrssicherheit, Umwelt, Gesundheit und der Nahversorgung soll Jena-Süd in den kommenden Jahren keine einbußen haben. Darum mache ich mich stark für einen Runden Tisch im Ortsteil."

URL:http://gruene-jena.de/aktuelles/aktuelles-detail/article/gruene_unterstuetzen_kandidaten_fuer_vier_ortsteilbuergermeisterwahlen/